Zeigt 1 Resultate(s)
Allgemein

Herzog, Werner: Das Dämmern der Welt – Rezension

„Das Dämmern der Welt“ von Werner Herzog, erschienen im Hanser Verlag, erzählt eine mir bis dahin unbekannte Geschichte, die unglaublich erscheint. Der junge Japaner Hiro Onoda dient auf der Insel Lubang, die 1945 im Zweiten Weltkrieg durch die USA eingenommen wird. Onoda flüchtet mit wenigen Soldaten in den Dschungel und hält die Stellung.