Rönne, Ronja von: Ende in Sicht – Rezension

„Ende in Sicht“ von Ronja von Rönne, erschienen dtv Verlag, erzählt von der 15-Jährigen Juli, die versucht sich von einer Brücke zu stürzen. Dabei landet sie zufälligerweise direkt vorm VW Bus der 69-Jährigen Hella und wird von dieser ins Krankenhaus gefahren. Hella befindet sich auf einer Reise in die Schweiz, wo sie den Freitod wünscht. Somit treffen zwei Personen aufeinander, die ihrem Leben eigentlich ein Ende bereiten wollten. Der Roman erzählt wie aus den beiden ungleichen Figuren eine Schicksalsgemeinschaft wird.

Lese mehr