Zeigt 1 Resultate(s)
Allgemein

Boie, Kerstin: Heul doch nicht, du lebst ja noch – Rezension

„Heul doch nicht, du lebst ja noch“ von Kirsten Boie, erschienen im Oetinger Verlag, nimmt uns mit in das Hamburg 1945 und damit in die ersten Monate nach dem Kriegsende. Die Bevölkerung lebt innerhalb der zerbombten Stadt, muss sich um Essensmarken bemühen und das richtige Verhältnis zu den Besatzungsmächten finden. Innmitten dieser Lebensumstände sind drei Jugendliche, deren Geschichte der Roman erzählt.