Pfizenmaier, Sven: Draußen feiern die Leute – Rezension

Draußen feiern die Leute“ von Sven Pfizenmaier erschienen bei Kein und Aber, erzählt von einem Dorf und den dort lebenden Jugendlichen. Die Hauptfiguren sind Timo, Valerie und Richard. Diese Drei führen kein normales Dorfleben, sondern sind Außenseiter, da sie alle Drei gewisse Anomalien haben. Weitere Hauptfigur ist Flora, die eines Tages spurlos verschwindet, wie auch andere Kinder. Die drei Jugendlichen machen sich auf die Suche und wollen herausfinden, wohin die Kinder verschwinden.

Lese mehr