• Allgemein

    Ein würdiges Ende

    Daniel Craigs letzter Bond-Auftritt fasst die Fäden zusammen Lange mussten wir warten, bis der neue James Bond Film während dieser Pandemie endlich den Weg ins Kino fand. Ich bin begeisterter Fan und habe vorab nochmals alle bisherigen Bond Filme angeschaut. Beim Besuch des Kinos war ich also im Bond-Fieber und dies schreibe ich bewusst, da es natürlich auch meine Einschätzung zum Film mitbestimmt. Ich weiß nicht wann ich zuletzt mit so vielen Leuten über einen Film gesprochen und so viele unterschiedliche Meinungen gehört habe. Versuchen wir zunächst einzuordnen wie sich der 25. Bond Film ins Universum einfügt. Zunächst ist es der letzte Film mit Daniel Craig als James Bond.  Kaum…

  • Allgemein

    Fleming, Ian: Casino Royale – Rezension

    Bond hätte lieber allein gearbeitet, aber mit M diskutierte man nicht. Fleming, Ian: Casino Royale, S.30 Cross Cult Verlag 2012. Der erste Bond Roman stellt die Weichen Die Bond Tage neigen sich dem Ende zu, doch zwei Artikel fehlen noch. Zum einen jener über den ersten Roman von Ian Fleming „Casino Royale“ und dann natürlich noch eine Bewertung zum neuesten Film. Die Lektüre von „Casino Royale“ ist meine erste Begegnung mit einem der ursprünglichen Romane und ich hatte eine gewisse Erwartungshaltung. Zum einen weil aus diesem Roman eine der erfolgreichsten Multimedia Reihen der Welt wurde und zum anderen weil Casino Royale einer meiner Lieblingsbondfilme ist. Natürlich war mir schon im…

  • Allgemein

    Ellis/Masters – VARGR

    James Bond als Comic-Held Aufgrund meiner Beschäftigung mit James Bond habe ich mich auch dem Comic Sektor und damit dem Splitter Verlag gewidmet. In diesem ist eine James Bond Comicreihe erschienen, aus der ich euch heute den ersten Teil vorstellen möchte. Mich haben vor allem die Zeichnungen dazu gebracht diesen Comic mit in diese thematische Beschäftigung einzubeziehen. Vorweg ist zu sagen, dass ich diese Comicreihe grundsätzlich nur Leuten empfehlen würde, die gerne Comics lesen, da sie stark vom Bildcharakter geprägt wird. Um was geht es? James Bond kehrt von einer Mission aus Helsinki zurück und erhält nun den Auftrag einen Drogenhändler in Berlin aufzuspüren. Hintergrund ist ein gefallener 00-Agentenkollege und…

  • Allgemein

    Horowitz, Anthony: Ewig und ein Tag – Rezension

    M runzelte die Stirn. „Sie haben mir noch nicht seinen Namen gesagt.“ „Er heißt Bond, Sir“, erwiderte der Stabschef. „James Bond.“ Horowitz, Anthony: Ewig und ein Tag, S.15 Cross Cult Verlag 2019. Die Vorgeschichte zu Casino Royale Mein Faible für die Popkultur hat sich im Rahmen dieses Blogs schon an der ein oder anderen Stelle gezeigt. Ich möchte nicht nur preisgekrönte und in den Seiten des Feuilleton gefeierte Bücher besprechen, sondern grundsätzlich alles was mir gefällt. Dabei gehe ich auch auf Reihen und Figuren ein, die mich seit meiner Kindheit begleiten und ich bin mir sicher nicht nur mich. Mit einer dieser Figuren beschäftige ich mich gezielt in dieser Woche…