Allgemein

Theaterkritik: Angst – Theater Bonn. Inszenierung von Volker Lösch

#bookstagram #kulturerleben #theaterliebe #theaterleben #volkerlösch #populismus #markusbachmann #sophiebasse #angst #schauspiel #lindabelindapodszus #davidhugoschmitz #lotharkittstein #ulfschmidt #theaterbonn #lydiastäubli #lenageyer #danielstock #sandrinezenner #erzaehlwasontour #kulturblog #kulturtour #urlaubindeutschland #kulturreise #bonn Wichtigster Termin meines Aufenthaltes in Bonn war der Besuch des Theaters, denn ich wollte unbedingt einmal eine Inszenierung von Volker Lösch sehen. Gespielt wurde Angst am Theater Bonn. Für sein …

Allgemein

Lockwood, Patricia: Und keiner spricht darüber – Rezension

„Und keiner spricht darüber“ von Patricia Lockwood erschienen bei btb, erzählt die Geschichte einer Frau, deren Leben ausschließlich auf einer Online-Plattform namens das Portal stattzufinden scheint. Die junge Frau ist Influencerin, ergeht sich auf der Plattform in Belanglosigkeiten, kommentiert humorvoll und lebt in dieser digitalen Welt. Doch dann bricht die Geburt ihrer Nichte, die mit Komplikationen verbunden ist, in diese Welt hinein und wirft die Hauptfigur zurück in die reale Welt.

Allgemein

Kehrer, Jürgen: Wilsberg. Wie alles begann – Rezension

„Wilsberg. Wie alles begann“ von Jürgen Kehrer erschienen im Grafit Verlag, versammelt die ersten drei Bände, des aus dem Fernsehen bekannten Privatdetektivs Wilsberg, in einem Band. Wir lernen die Vorlage der Fernsehfigur kennen, die wirklich ganz anders ist als der Privatdetektiv aus dem Fernsehen. In diesen ersten Abenteuern nimmt es Wilsberg mit einer religiösen Sekte auf, löst den Fall einer toten Jugendliche und legt sich dabei mit einem Diskothekenbesitzer an und im ersten Fall kümmert er sich um einen lange zurückliegenden Fall und entlarvt einen Selbstmord als Mord.

Allgemein

Kulturtour Zweite Station Münster

#germanbookstagram #kulturerleben #kulturblog #stadtrundgang #stpaulusdom #prinzipalmarkt #lambertikirche #ludgerikirche #historischesrathausmünster #friedenssaal #westfälischerfrieden #museum #lwlmuseum #augustmacke #maxernst #gegenwartskunst #art #culturalart #ausstellungen #kulturtour #urlaubindeutschland #kulturreise #erzaehlwasontour #münster Meine Kulturreise habe ich mit einem Besuch in Münster fortgesetzt. Ich nehme vorweg, dass mein Trip nach Münster, der beste Teil meiner Reise war. Diese Stadt ist wirklich richtig toll, in …

Allgemein

Kulturtour Erste Station Köln

#germanbookstagram #kulturerleben #kulturblog #museum #wallraffrichartzmuseum #barock #impressionismus #malerei #kunst #artlover #claudemonet #paulsignac #edvardmunch #henriedmondcross #peterpaulrubens #heumarkt #severeintor #art #culturalart #ausstellungen #kulturbegegnungen #rautenstrauchjoestmuseum #kulturenderwelt #kulturtour #urlaubindeutschland #kulturreise #erzaehlwasontour #cologne #köln Beginnen wir nun mit meiner Kulturtour, in den folgenden Tagen wird es auf diesem Blog um Stadtbesichtigungen, Kunstmuseen, Theater und Bücher gehen, die mich auf meiner …

Allgemein

Paschen, Maruan: Weihnachten – Rezension

„Weihnachten“ von Maruan Paschen erschienen bei Matthes und Seitz, lässt einen Erzähler bei einem Therapeuten vom letzten Weihnachtsfest mit seiner Familie berichten. Durchmischt wird dies mit Erinnerungen von vergangenen Weihnachtsfesten, was einen wilden Mix über Tragik, Komik und der Suche nach familiärer Verbundenheit ergibt.

Allgemein

Debütpreis Lit.Cologne am 26.03.2022

#germanbookstagram #literatur #bücherwurm #kiepenheuerundwitsch #dumontverlag #keinundaber #buchblogger #büchersucht #leseempfehlung #volkerwidmann #svenpfizenmaier #yadeyaseminöner  #lesenlust #lesungenliveerleben #diemolche #draußenfeierndieleute #wirwissenwirkönntenundfallensynchron #lesenswert #lesenlesen #büchernerd #bookaholic #instabook #lesungaufeinemschiff  #debütromane #litcologne #litcologne2022 #litcolognedebütpreis #lesungen #lieberlesen #erzaehlwas #kulturblog #kulturtour #erzaehlwasontour Erstes Highlight meiner Kulturtour war auf jeden Fall mein Besuch der Lit.Cologne und der Veranstaltung zum Debütpreis. Ich muss ehrlich zugeben, dass …

Allgemein

Önder, Yade Yasemin: Wir wissen, wir könnten und fallen synchron – Rezension

„Wir wissen, wir könnten und fallen synchron“ von Yade Yasemin Önder erschienen bei Kiepenheuer und Witsch, erzählt uns die Geschichte einer jungen Frau, Tochter von binationalen Eltern, aus den Neunzigern. Nach dem Tod des Vaters entsteht eine schwierige Beziehung zu ihrer Mutter, die für die Protagonistin eine Essstörung mit sich bringt. Der Roman fragt nach Herkunft, Heimat, Selbstbestimmung und thematisiert dabei auch eine gesellschaftliche Kultur, in der auch Fremdenhass eine Rolle spielt.

Allgemein

Pfizenmaier, Sven: Draußen feiern die Leute – Rezension

Draußen feiern die Leute“ von Sven Pfizenmaier erschienen bei Kein und Aber, erzählt von einem Dorf und den dort lebenden Jugendlichen. Die Hauptfiguren sind Timo, Valerie und Richard. Diese Drei führen kein normales Dorfleben, sondern sind Außenseiter, da sie alle Drei gewisse Anomalien haben. Weitere Hauptfigur ist Flora, die eines Tages spurlos verschwindet, wie auch andere Kinder. Die drei Jugendlichen machen sich auf die Suche und wollen herausfinden, wohin die Kinder verschwinden.