Allgemein

Vorstellung Blogger

Hallo liebe Buchblog Community,

seit 1,5 Jahren betreibe ich diesen Blog. Nach einer kurzen Pause bin ich nun auch wieder mit Posts dabei. So richtig vorgestellt habe ich mich aber noch nicht. 

Also …

Ich bin Sascha, mittlerweile 33 Jahre alt und war in der Vergangenheit als Buchhändler tätig. Zuvor habe ich ein Germanistik Studium mit den Schwerpunkten „Neuere Deutsche Literatur“, sowie Kinder- und Jugendliteratur beendet. Nebenfächer waren dabei Geschichte und Politik.

Seit etwas mehr als einem Jahr habe ich mich beruflich nochmals verändert und mache nun ein Duales Studium der Öffentlichen Verwaltung.

Der Wechsel ist mir damals schwer gefallen, weil mir der Job viel Spaß gemacht hat und ich wirklich tolle Kolleginnen und Kollegen hatte. Aber die Perspektiven haben einfach nicht gepasst.

Damit ich meine Bücherliebe weiter ausleben kann, habe ich das lange angedachte Projekt „Buchblog“ begonnen. Dies sorgt nicht nur dafür, dass ich weiterhin meiner Bücherliebe nachkomme, sondern bringt mich dank dieser tollen Community auch gut durch die Corona-Pandemie.

Manchmal wünsche ich mir mehr Zeit zu haben, aber neben Studium und Job kommt noch ehrenamtliches Engagement dazu. Wer meine Besprechungen gelesen hat merkt, dass auch immer etwas Politik mitschwingt. Ich bin ein sehr politisch denkender Mensch, was sich auch in meinem Hobby der Kommunalpolitik widerspiegelt. Ich kann also nicht richtig raus aus meiner Haut, sorry.

Manchmal kommt der Blog deshalb auch erst an dritter Stelle und so versteht man auch, dass ich die Regelmäßigkeit nicht immer gewährleisten kann. Ebenfalls kann sicherlich immer an Professionalität zulegen und freue mich deshalb über Feedback. Mit dem heutigen Post kündige ich auch kleine Veränderungen an. Zum einen wird sich das Design meiner Page etwas verändern und die Besprechungen und Fotos sollen zukünftig etwas anders aussehen, Mal sehen, was ihr dazu sagt.

Doch nicht nur Bücher findet ihr auf dem Blog, sondern ich möchte mein Hobby, nämlich meine Begeisterung für alles Kulturelle, was unser Leben doch so bereichern kann, in den Blog einfließen lassen. Schwerpunkt bleiben aber auch zukünftig die Bücher.

Mit meinem Blog möchte ich die Chance nutzen mich mit Anderen auszutauschen und möchte auf schöne Bücher aufmerksam machen. Ich hoffe, dass ich mich noch stärker mit der Community verbinden kann. Ihr seht, es wird auch in den kommenden Monaten nicht langweilig bei mir.

Noch ein paar Facts:

Mein absolutes Lieblingsbuch ist Winnetou I.

Am liebsten lese ich auf meiner Couch oder im Bett.

Ich habe viel zu viel ungelesene Bücher im Regal.

Der Besuch einer Buchhandlung kann ganz schnell zu einem nicht geplanten Kaufrausch führen.

Meine Vorliebe für historische Orte führt mich immer wieder in Museen und historische Stadtbilder.

Ich fahre gerne Fahrrad, aber exponentiell steigt es an, wenn ich wieder Radsport im TV sehe.

Meine Liebe zu Pinguinen liegt daran, dass nach einem Batman Filmabend mit guten Freunden eine gewisse Ähnlichkeit mit Danny DeVito ausgemacht wurde und schwupps gab es einen Spitznamen.

Aus mir wird nie ein Food-Fotograf, aber das Kochen kann ich nicht sein lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.