Ihr werdet es sicherlich gemerkt haben, das Bloggen über Bücher hatte in den letzten Wochen keine Priorität und so habe ich lange nichts von mir hören lassen. Aktuell hat mein neuer Ausbildungsweg Priorität und nach der Lektüre von juristischen Fachbüchern fehlt dann manchmal die Lust auf einen Roman. Aus diesem Grund habe ich mich auch aus dem ein oder anderen Lesezirkel verabschiedet und musste auch Verlagen Absagen erteilen. Zu viele Verpflichtungen haben den Spaß am Lesen minimiert. Anfänglich war mein Blog sogar als umfassender Kulturblog gedacht, doch dies hat ja leider Corona verhindert. Trotzdem möchte ich auf dieser Seite in der Zukunft über alles berichten, was mich kulturell begeistert, ob es der Besuch eines Museums, ein Theaterstück, ein Konzert, ein Album, Hörspiel, eine TV Serie/ ein Kinofilm oder eben ein Buch ist. Gerade in den aktuellen Zeiten kann man gar nicht oft genug darauf verweisen, wie vielfältig unsere Kulturlandschaft ist und man diese gerade jetzt besonders unterstützen muss. Eine weitere Veränderung werdet ihr auf dem Blog ebenfalls feststellen. Als absoluter Karl May Ultra habe ich mich seit meiner Kindheit auch insgesamt intensiv mit dem Westerngenre beschäftigt und auch für das Leben der Ureinwohner Nordamerikas interessiert. Auch diese Leidenschaft soll zukünftig unregelmäßig eine Rolle spielen und wird sich mit dem Bereich zu Karl May verbinden. Hört sich nun alles wieder viel an und wieder mal nach Vorhaben, die ich zeitlich sowieso nicht umsetzen kann. Da ich das auch denke wird es einfach ohne zeitlichen Druck gehen und ich blogge in der nächsten Zeit unregelmäßig nach Lust und Laune. Sollte die Lust besonders groß sein, dann vielleicht auch mal mit einem eigenen kreativen Text.

Ich freue mich natürlich weiter über jedwede Rückmeldung oder Anregung und hoffe Euch mit meinen Texten nicht zu langweilen.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.