Freunde finden in der Zoohandlung

Heute ist Internationaler Kindertag und auch ich möchte an diesem Tag  teilnehmen, in dem ich heute zwei tolle Kinderbücher vorstelle. Beide wurden mir von ehemaligen Kolleginnen empfohlen und wie fast immer haben sie meinen Geschmack getroffen. Zunächst möchte ich das Bilderbuch „Seepferdchen sind ausverkauft“ von Katja Gehrmann und Constanze Spengler vorstellen. Das Buch der beiden Autorinnen, die auch als Illustratorinnen tätig sind, wurde mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet. In diesem Bilderbuch geht es um Mika, der gerne mit seinem Vater Freizeit verbringen würde, dieser aber leider arbeiten muss. Um die Zeit bis zum Ende der Arbeit zu überbrücken, muss sich Mika alleine beschäftigen. Um dieser Einsamkeit zu begegnen wünscht er sich ein Haustier und damit nimmt die Geschichte ihren Lauf.

Mein Eindruck vom Buch:

Dieses Bilderbuch ist wirklich herzallerliebst und passt vielleicht auch aktuell sehr gut in die Lebenssituation vieler Familien. In der Corona-Pandemie trifft das HomeOffice auf die häusliche Betreuung von Kindern und eine ähnliche Situation wird uns auch in diesem Bilderbuch präsentiert. Mika würde gerne mit seinem Vater an den Badesee fahren, doch dieser muss zunächst seine Arbeit beenden. Mika möchte den Vater aus diesem Grund in Ruhe arbeiten lassen, fühlt sich gleichzeitig aber auch einsam. Die Lösung scheint in der Anschaffung eines Haustieres zu liegen und hierfür gibt der Vater auch seine Erlaubnis.

Spielerisches Abenteuer

Man kann hier den Vater als jemand wahrnehmen, der sich nicht kümmern möchte, aber es wird auch deutlich, dass er überarbeitet wirkt. Wunderbar finde ich, wie sich Mika verhält und versucht den Vater in Ruhe arbeiten zu lassen. Der Besuch der Zoohandlung lässt Mika zunächst eine Maus kaufen und ab dann entstehen immer wieder Probleme, die Mika damit lösen möchte, sich ein weiteres Tier anzuschaffen. Bis zum Ende des Buches ist so ein wunderbarer Zoo im Haus entstanden. Natürlich darf auch ein Pinguin als Mitbewohner nicht fehlen, einzig die Seepferdchen sind nicht zu erwerben. Es ist total lustig, wie Mika versucht, es den Tieren bequem zu machen und entstandene Probleme mit neuen Bewohnern löst. Der Pinguin lehrt das Schwimmen, der Elefant versucht Höflichkeitsfloskeln durch Trompeten zu kontrollieren. Die Illustrationen unterstützen auch die tierischen Emotionen, mein Lieblingsbild ist Mika mit den Tieren gebannt vor dem Fernseher sitzend. Die Kombination aus Geschichte und Bildern sorgt für viele Lacher bei den kleinen Zuhörer*Innen. Die neuen Mitbewohner werden seitens des Vaters überhaupt nicht bemerkt. Als er am Ende bereit ist, mit zum Badesee zu fahren, ist er zwar sichtlich schockiert, aber da er tierlieb ist, dürfen die neuen Freunde von Mika im Haus bleiben.

Das Bilderbuch zeigt zum einen, dass es nicht einfach ist Kinder während der Arbeit zu betreuen und man von diesen Eigenverantwortung erwartet. Es zeigt sich aber auch, dass Haustiere nicht ganz so einfach zu halten sind. Das Ende des Buches versöhnt Vater und Sohn miteinander und deutet für mich auch daraufhin, dass Rücksichtnahme ein wichtiger Aspekt des Buches ist. Die spielerische Art wie diese Themen kombiniert werden ist passend für ein Vorleseabenteuer.

Gut, dass Papa Tiere so gern mag!

Gehrmann/Spengler: Seepferdchen sind ausverkauft, Moritz Verlag 4. Auflage 2020.

Dieser letzte Satz markiert das Happy End der Geschichte und in meinem Fazit kann ich auch nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Man kann beim Vorlesen gut mit den Bildern arbeiten und die Geschichte wird bei den Kleinsten den ein oder anderen Lacher ergeben. Die Themen sind so aufbereitet, dass sie kindgerecht aufgenommen werden können. Ich empfehle das Buch zum Vorlesen ab 4 Jahren. Wer das Buch noch nicht hat, der sollte sich am heutigen Tag aber ein anderes Buch vornehmen und ich wünsche allen Eltern heute viel Spaß beim Vorlesen.

Wertung: 🐧🐧🐧🐧

Unbezahlte Werbung aus Liebe zum Buch

Katja Gehrmann und Constanze Spengler:

Seepferdchen sind ausverkauft

Moritz Verlag

ISBN: 9783895653919

Preis: 14,00€

Moritz Verlag | Seepferdchen sind ausverkauft | online kaufen

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.